Hier geht es zu meiner brandneuen Homepage:Michelles Buchseite
in nächster Zeit werde ich langsam alles dorthin übersiedeln.
Startseite
Update bis 3/08

STATISTIK 07

BÜCHER
A-Z

AUTOREN
A-Z

Kaufliste
Amazon-Wunschliste Bestenliste


ZUR FILMPAGE

Gästebuch
Archiv

Tierisch verliebt

von Hailey North

Inhalt:
Stacy St. Cyr ist eine richtige Karrierfrau, nach der Trennung von ihrem Verlobten lebt sie nur noch für die Arbeit. Bis sie von ihrer Partnerin in einen Zwangsurlaub geschickt wird. Auf dem Weg in ein Wellnesshotel erkrankt ihre Hündin, sodass sie in dem kleinen Örtchen Doolittle mitten in der Nacht halten muss. Eigentlich will sie sofort wieder weg von dort, doch der attraktive Tierarzt Michael Halliday hat es ihr sofort angetan. Also beschließt sie noch ein Weilchen zu bleiben und die Bekanntschaft mit diesem alleinstehenden Vater zweier Töchter zu vertiefen.

Meinung:
Dieses Buch war wirklich „süß“. Beide Charaktere sind wirklich übertrieben nett und hilfsbereit, also sehr realitätsfern. Trotzdem mochte ich beide. Es war einfach eine schöne Atmosphäre, so eine nette Kleinstadt. Es ist zwar völlig unverständlich, warum Michael noch Single ist und warum die Töchter gerade mit Stacy kein Problem haben, aber darüber kann ich hinwegsehen. Die Töchter waren witzig und haben für viel Wirbel gesorgt. Stacy bringt sich auch immer in peinliche Situationen durch ihre Ausreden und ihre Eltern sind sowieso sehr witzig. Auch die Liebesgeschichte ist wirklich nett. Das ganze Buch hat mir sehr gut gefallen, aber ich muss halt warnen, dass es doch sehr zuckerig ist, aber ab und zu ist das ja ganz schön. Ich könnte mir auf jeden Fall vorstellen, auch noch was von der Autorin zu lesen.

Bewertung: 8 von 10 Punkten

Infos:
Liebesroman
Originaltitel: „Tangeld up in love “
349 Seiten
Gelesen: 24.-27.2.08
eigenes Buch
27.2.08 07:52
 


Gratis bloggen bei
myblog.de