Hier geht es zu meiner brandneuen Homepage:Michelles Buchseite
in nächster Zeit werde ich langsam alles dorthin übersiedeln.
Startseite
Update bis 3/08

STATISTIK 07

BÜCHER
A-Z

AUTOREN
A-Z

Kaufliste
Amazon-Wunschliste Bestenliste


ZUR FILMPAGE

Gästebuch
Archiv

Beginnings

von Kelley Armstrong

Inhalt:
Nach erfolgreichem Abschluss seines Studiums wird Clayton gebeten eine Anthropologievorlesung in Kanada zu halten. Zuerst nicht erfreut, weil er weit von seinem Zuhause und dem Rudel entfernt ist, aber dann trifft er Elena. Sie ist eine seiner Studentinnen und zum ersten Mal in seinem Leben fühlt er sich zu einer Frau hingezogen. Doch ist er im Umgang mit anderen Menschen nicht gerade geübt. Sie kommen einander immer näher, doch er hat Geheimnisse, die er nicht preisgeben will.

Meinung:
Bisher haben mir ja alle Kurzgeschichten von Armstrong gefallen, aber sie waren eben nur nette Zwischenunterhaltung. Diese aber ist wunderschön. Clay ist so hilflos und fühlt sich doch so stark von Elena angezogen. Die Liebesgeschichte zwischen den beiden hat mich wirklich berührt. Beide sind einfach Charaktere, die zu Herz gehen und die man einfach gerne haben muss. Es ist wirklich schön, wie Freundschaft zu Verliebtheit zu Liebe wird. Und Clay immer verzweifelter wird, weil er nicht weiß, wie er Elena sagen soll, dass er ein Werwolf ist. Ich habe die Geschichte total geliebt und finde das sie sehr wichtig für das Buch ist, dass ich auch bald lesen werde (Nacht der Wölfin).

Bewertung: 9 von 10 Punkten

Infos:
paranormale Online-Novellas
? Seiten
Gelesen: 2.2.2008
von Angi
24.2.08 21:00
 


Gratis bloggen bei
myblog.de