Hier geht es zu meiner brandneuen Homepage:Michelles Buchseite
in nächster Zeit werde ich langsam alles dorthin übersiedeln.
Startseite
Update bis 3/08

STATISTIK 07

BÜCHER
A-Z

AUTOREN
A-Z

Kaufliste
Amazon-Wunschliste Bestenliste


ZUR FILMPAGE

Gästebuch
Archiv

Nachtjagd

von J.R. Ward
1. Band der Black Dagger

Inhalt:
Die Welt der Vampire ist bedroht. Obwohl sie sich nicht von Menschen ernähren, sondern gegenseitig, haben es die menschlichen Lesser darauf abgesehen, ihre gesamte Rasse auszulöschen. Die einzigen, die sich dagegen stellen, ist die Bruderschaft der Black Dagger. Der Anführer Wrath und seine Krieger kämpfen Nacht für Nacht um ihr Überleben. Ein guter Freund von Wrath bittet ihn, seiner Tochter durch die Verwandlung zum Vampir zu helfen, die Kinder von Vampiren erst im frühen Erwachsenenalter durchmachen und viele nicht überleben. Obwohl er es nicht will, nimmt er sich Beth an, die ihren Vater noch nicht einmal kannte und von dieser Verwandlung nichts ahnte. Beth schafft es in kurzer Zeit in Wrath mehr Leidenschaft zu erwecken, als in den Jahrhunderten zuvor irgendeine andere Frau.

Meinung:
Leider konnte mich dieses Buch wenig bis gar nicht überzeugen. Als Jessica Bird fand ich sie so super, dass ich von diesem Buch besonders enttäuscht war. Mir gefällt das Konzept der Vampire nicht so gut wie zB bei Lara Adrian. Die Lesser, also die Bösen, waren irgendwie nur nervig. Und vor allem die Krieger haben mir so gar nicht zugesagt. Schwer vom Schicksal gebeutelt, total kalt, das war nicht mein Fall. Dafür waren alle Szenen, wo sie alleine war, richtig gut und vor allem den Polizisten Butch fand ich sehr gut. Der hat das ein bißchen rausgerissen, aber er ist nun mal nur eine Nebenperson. Die Story hört dann auch irgendwo mittendrinnen auf, weil das Buch ja im Gegensatz zum Original zweigeteilt ist. Um ihm noch eine Chance zu geben, werde ich den zweiten Teil auch noch leihen und lesen, aber irgendwie zweifle ich daran, dass sie mich noch überzeugt, aber mal sehn, Adrian fand ich ja auch erst in der zweiten Hälfte des ersten Bandes gut.

Bewertung: 7 von 10 Punkten

Infos:
Vampirliebesroman
Originaltitel: „Darklover“ (Teil 1)
250 Seiten
Gelesen: 22.-23.2.08
aus der Bücherei
23.2.08 13:33
 


Gratis bloggen bei
myblog.de