Hier geht es zu meiner brandneuen Homepage:Michelles Buchseite
in nächster Zeit werde ich langsam alles dorthin übersiedeln.
Startseite
Update bis 3/08

STATISTIK 07

BÜCHER
A-Z

AUTOREN
A-Z

Kaufliste
Amazon-Wunschliste Bestenliste


ZUR FILMPAGE

Gästebuch
Archiv

The Unfortunate Miss Fortunes

von Jennifer Crusie, Eileen Dreyer und Anne Stuart

Inhalt:
Die drei Fortune-Schwestern mussten als Kinder bzw. Jugendliche fliehen, weil ihre Tante Xan wahrscheinlich ihre Eltern ermordet hat. Seitdem müssen sie aber versuchen alleine mit ihren Zauberkräften klar zu kommen und das ist nicht leicht. Dee verwandelt sich immer, wenn sie nervös ist in ein Tier zB eine Eule, Mare lässt Muffins durch die Küche fliegen und Lizzie verwandelt Löffel in Häschen. Doch Xan gibt nicht so schnell auf. Deswegen belegt sie die Schwestern mit einem Wahre-Liebe-Fluch und plötzlich sehen sich die Schwestern drei Prachtexemplaren von Männern gegenüber. Die Schwestern sind total verwirrt. Das gibt Xan Zeit ihre finsteren Pläne zu schmieden.

Meinung:
Dieses Buch ist wirklich sehr verrückt. Die Schwestern sind einfach lustige, durchgedrehte Charaktere, jede hat ihre Probleme, aber jede ist auch liebenswert. Die Männer sind auch ganz witzig, Lizzies Elric ist echt super, wie er sich für den größten hält und am liebsten von den Liebesgeschichten war mir natürlich die Reunion-Story von Mare. Mare ist sowieso besonders witzig, mit ihren Filmzitaten und schrägen Outfits. Die Story war echt nett, obwohl mir Xan die meiste Zeit überhaupt nicht böse vorkam. Nur hatte ich mir mehr von den Liebesgeschichten erwartet. Emotional gesehn war das Buch nicht umwerfend, durch die ständigen Sprünge zwischen den Schwestern wird man immer wieder rausgerissen und so vieles wiederholt sich. Also das erste Zusammentreffen von Dee mit ihrem Zukünftigen dann das von Mare und dann von Lizzie, danach der erste Kuss usw. Irgendwie passiert bei allem etwas ähnliches, obwohl es durch die verschiedenen Charaktere schon anders ist. Also es war sehr unterhaltsam, wenn auch nicht das was ich erwartet habe. Aber es ist nett für einen schönen Leseabend.

Bewertung: 8 von 10 Punkten

Infos:
paranormaler Liebesroman
391 Seiten
Gelesen: 15.-19.2.08
von Sabine
20.2.08 07:27
 


Gratis bloggen bei
myblog.de