Hier geht es zu meiner brandneuen Homepage:Michelles Buchseite
in nächster Zeit werde ich langsam alles dorthin übersiedeln.
Startseite
Update bis 3/08

STATISTIK 07

BÜCHER
A-Z

AUTOREN
A-Z

Kaufliste
Amazon-Wunschliste Bestenliste


ZUR FILMPAGE

Gästebuch
Archiv

Vampyr, die Jägerin

von Brigitte Melzer

Amazon-Inhalt:
Schottland 1733: Eine blutige Spur zieht sich von den Highlands bis nach Edinburgh. Alexandra will den grausamen Mord an ihrer Familie rächen. Doch der schuldige Vampyr kann nur mit dem Schwarzen Kreuz vernichtet werden, das als verschollen gilt. Um an die Reliquie zu gelangen, ist Alexandra gezwungen, ein Bündnis mit zwei Vampyren einzugehen. Dann begegnet sie dem Mörder ihrer Familie und einem Mann, der ebenso gefährlich wie verführerisch ist ...

Meinung:
Eigentlich klingt die Story ja ganz interessant und die düstere Stimmung ist wirklich gut rübergebracht worden. Trotzdem hat mich der Schreibstil einfach gar nicht überzeugt. Die Charaktere waren mir egal und alles ist irgendwie so unspannend geschrieben gewesen. Es ist schwer zu beschreiben, weil ich ja eigentlich die Story nicht so schlecht fand. Ich vermute, dass es für mich einfach zu unamerikanisch war. Obwohl ich gar nicht sagen kann, was da anders gewesen wäre. Ich habe jetzt das Lesen nicht bereut, weil vor allem bekommt man einen super Eindruck von Edinburgh mit den kleinen Gässchen und der Dunkelheit, aber es kommt bei mir halt nicht mehr als durchschnittlich an, obwohl mit einigen guten Ideen.

Bewertung: 7 von 10 Punkten

Infos:
Vampirroman
320 Seiten
Gelesen: 28.-31.1.08
von Martina
31.1.08 22:22
 


Gratis bloggen bei
myblog.de